Pommes Frites zubereiten im Backofen – Infos und Empfehlungen

Pommes Frites zubereiten im Backofen – Infos und Empfehlungen

Pommes Frites, die ursprünglich eine Erfindung der französischen Küche sind, sind bei Groß und Klein beliebt und aus der deutschen Küche nicht mehr wegzudenken. Goldgelb und knusprig sind sie Bestandteil vieler klassischer Rezepte, ob nun der simplen Currywurst oder des edlen Wiener Schnitzels. Sie schmecken aber auch köstlich pur, einfach nur gesalzen und in Ketchup oder Mayonnaise gestippt. Traditionell werden Pommes Frites in viel heißen Fett frittiert. Pommes lassen sich aber auch ausgezeichnet und ganz problemlos im heimischen Backofen zubereiten.

Mini Backöfen – Kaufempfehlungen

Mini Backöfen mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Mini Backöfen, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihre Eigenschaften und Preise.

Angebot
SEVERIN TO 2068 Back- und Toastofen mit Umluftfunktion, 20 Liter Garraum, 1.500 W, Inkl. Grillrost,...
181 Bewertungen
SEVERIN TO 2068 Back- und Toastofen mit Umluftfunktion, 20 Liter Garraum, 1.500 W, Inkl. Grillrost,...
  • vielseitig einsetzbar für die Zubereitung von Pizza, Pommes, Braten oder Aufläufen, zum Backen von Kuchen, Aufbacken von Brötchen u. v. m.
  • auch für große Pizzen und Kuchenformen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm bestens geeignet
  • optimale Ergebnisse: Ober- und Unterhitze sind getrennt oder kombiniert schaltbar
  • Temperatureinstellungen zwischen 100 und 230 °C
3in1 Mini Backofen 20 Liter mit Umluft inkl. Warmhalteplatte | Minibackofen | Pizza-Ofen |...
  • Kompaktes Design, einfache Bedienung, 1300 Watt und viele Extras wie eine abnehmbare, auf dem Backofen aufliegende Grillplatte, Ober- und Unterhitze, Konvektion, eine stufenlose Temperatur-Einstellung...
  • Ein ganz besonderes Extra ist die aufliegende Grillplatte mit der Sie Ihre Mahlzeiten vorbereiten, anrichten, kochen und natürlich auch grillen können. Mit einem Garraum von 20 Litern können Sie...
  • Eine einfache und schnelle Zubereitung Ihrer Mahlzeiten sind Ihnen Dank dem Temperaturregler, der bis 230° reicht garantiert. Ein kompaktes Design, die einfache Bedienung und viele Extras werden Sie...
  • Highlights: Kapazität: 20 Liter Ober- / Unterhitze Konvektion Backen, Toasten, Grillen, Auftauen einfache Bedienung großes Sichtfenster Leistung: 1300 W stufenlose Temperatureinstellung: 100 -...
TZS First Austria - 45L 2000 Watt Mini Backofen mit Innenbeleuchtung | Umluft-Funktion | Drehspieß...
  • Mini-Backofen-45 Liter mit Innenbeleuchtung
  • Funktion Umluft und Drehspieß
  • Fenster Doppelverglasung thermisch isoliert
  • Bietet Platz für eine Pizza in Standardgröße

Vorteile von Pommes im Backofen

Pommes im Backofen bieten mehrere Vorteile gegenüber der klassischen Zubereitung. Es muss kein zusätzliches Gerät in Form einer Friteuse angeschafft werden, das dringend benötigten Platz in der Küche wegnimmt. Zur Zubereitung im Backofen wird deutlich weniger Fett benötigt. Fettspritzer außerhalb der Kochzone, wie sie leicht beim Frittieren in einem Topf auf dem Herd entstehen können, werden genauso vermieden wie der feine Fettfilm, der sich in der gesamten Küche ausbreiten kann.

Pommes im Backofen gehen schnell, schmecken gut, sind gesund und Ihre Kochzone bleibt sauber!

Ungeübte Köche müssen sich bei der Herstellung von Ofenpommes nicht unsicher fühlen und befürchten, sich an 180°C heißem Fett zu verbrennen. Für eine komplette Mahlzeit kann man andere feste Gemüsesorten mitrösten oder beispielsweise gleich ein Brathähnchen mitgaren. Und schließlich nimmt man anstatt des aufdringlichen Frittiergeruchs nur den appetitlichen Duft der röstenden Kartoffeln wahr. Dies lässt sich noch verstärken, indem man Würzzutaten gleich mit auf’s Blech gibt: Eine halbierte Knoblauchknolle, Rosmarinzweige oder etwas Zitronenschale aromatisieren die Ofenpommes schon beim Braten.

Die Herstellung von Pommes Frites in der Friteuse

Für die Zubereitung von Pommes im Backofen werden die folgenden Utensilien und Zubehörteile benötigt (ausgehend von 4 Personen):

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend oder vorwiegend festkochend
  • Salz und Pfeffer
  • Sonnenblumenöl oder ein anderes geschmacksneutrales Öl (wenn Sie Olivenöl verwenden möchten, achten Sie darauf, dass es sich um raffiniertes Olivenöl handelt, das erhitzt werden darf)
  • ein Kartoffelschäler (natürlich kann auch ein Schälmesser verwendet werden)
  • ein Schneidebrett und ein Gemüsemesser (wenn Sie häufig Pommes zubereiten möchten, lohnt sich auch die Anschaffung eines speziellen Pommesschneiders, der im Handumdrehen große Mengen roher Kartoffeln in handliche Stifte schneidet)
  • ein großer Topf
  • eine große Rührschüssel
  • ein Backblech
  • ein Backpinsel
  • ein Pfannenwender

Die Zubereitung von Pommes im Backofen

Die Zubereitung von Pommes im Backofen ist relativ einfach und mit weniger Gefahren verbunden als das Hantieren mit heißem Fett. Deshalb können auch Kinder dabei helfen. Mit wenigen Handgriffen können Sie eine knusprige Köstlichkeit zubereiten, die frittierten Kartoffelstäbchen in nichts nachstehen.

Schälen Sie die Kartoffeln, waschen Sie sie gründlich und schneiden Sie sie – entweder mit Hilfe des Pommesschneiders oder mit dem Messer – in Stifte. Hierbei können Sie Ihre Kartoffeln sowohl in die klassische Pommesform als auch zu gröberen Steakpommes oder sogar Wedges schneiden. Für Wedges werden die Kartoffeln je nach Größe geviertelt oder geachtelt. Heizen Sie den Backofen auf 235°C Umluft vor. Setzen Sie die Pommes in genügend Wasser auf, das kräftig gesalzen ist, und bringen Sie sie zum Kochen. Lassen Sie die Pommes fünf Minuten kräftig sprudelnd kochen und gießen Sie sie in einen Seiher ab.

In der Zwischenzeit bestreichen Sie ein Backblech dünn mit Öl und bestreuen es dann gleichmäßig mit Salz und Pfeffer. Mischen Sie die abgegossenen Kartoffeln in der Rührschüssel mit einem Esslöffel Sonnenblumenöl und verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Blech. Schieben Sie das Blech in den Ofen und rösten Sie die Kartoffeln, bis die Ränder braun werden, etwa zehn bis 15 Minuten. Wenden Sie sie mit einem Pfannenwender und geben Sie das Blech zurück in den Ofen. Die Kartoffeln sind fertig, wenn Sie rundherum braun und knusprig sind. Das dauert etwa 25 Minuten.

Stibitzen Sie eine knusprige Ofenpommes und probieren Sie, ob sie salzig genug sind – auch hierbei helfen Ihnen Ihre Kinder sicher gerne. Wenn Sie mögen, können Sie die Ofenpommes nach Geschmack mit zusätzlichen Gewürzen bestreuen. Probieren Sie beispielsweise eine einfache Mischung aus Salz und rotem Paprikapulver – ob mild oder scharf bleibt Ihnen überlassen. Aber auch Currypulver, Grillgewürzmischungen oder eine Mischung aus fein gehacktem Knoblauch, etwas Zitronensaft und mediterranen Kräutern geben den knusprigen Kartoffelstäbchen den richtigen Pfiff. So werden Sie zu begehrten Beilagen, die alle möglichen Rezepte perfekt ergänzen.

Hinweis: Aktualisierung am 7.03.2021 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Antje Kölling
Geschrieben von:

Antje Kölling

Antje ist freischaffende Redakteurin für Pommesschneider.net. Sie schreibt schon viele Jahre Artikel für Einrichtungs- und Möbelfirmen sowie diverse Produkthersteller im B2C Bereich. Antjes Prinzip, sich mit jedem Produkt eingehend auch real zu beschäftigen, hilft ihr dabei, aussagekräftige und plastische Produktbeschreibungen zu produzieren.

Alle Beiträge anzeigen

Pommesschneider